Der Senat in Berlin hat einen Gesetzentwurf auf den Weg gebracht, um den 80. Jahrestag des Kriegsendes am 8. Mai 2025 in Berlin als einmaligen gesetzlichen Feiertag zu etablieren. Ähnlich wie im Jahr 2020 würden die Bürgerinnen und Bürger von Berlin an diesem Tag von der Arbeit befreit sein. DieArtikel Lesen

In Berlins Justiz herrscht akuter Mangel an Personal, insbesondere bei der Staatsanwaltschaft, dem Kammergericht und in den Haftanstalten. Bei der Berliner Staatsanwaltschaft sind zum Stand vom 30. Juni 47 Stellen unbesetzt. Beim Kammergericht gibt es 60 offene Positionen und in den Haftanstalten fehlen insgesamt 217 Mitarbeiter. Die Situation ist besondersArtikel Lesen

Die Menge an explosiven Stoffen, die auf dem Sprengplatz im Grunewald gelagert wird, wurde nach dem Feuer letzten Jahres deutlich verringert, wie von der Senatsinnenverwaltung mitgeteilt wurde. Am Mittwoch wurde berichtet, dass es derzeit 4,4 Tonnen sind. Vor dem Brand vor knapp einem Jahr lag die Nettoexplosivmasse (NEM) – dasArtikel Lesen

In den Berliner Bezirke werden diese Woche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Ordnungsämter verstärkt in Zivil- oder Dienstkleidung unterwegs sein werden. Sie werden die Besucher auf Verstöße ansprechen, wobei sie unter anderem darauf achten werden, ob Hundebesitzer die Leinenpflicht für ihre Vierbeiner einhalten. Diese koordinierte Aktion, die von allen Bezirken durchgeführtArtikel Lesen

Berlin will zusätzliche Milliardensummen für mehr Klimaschutz ausgeben. Am Dienstag brachte der schwarz-rote Senat dazu einen Gesetzentwurf für ein sogenanntes Sondervermögen in Höhe von fünf Milliarden Euro auf den Weg. Die Summe soll über Kredite finanziert werden und in Projekte fließen, die nicht über den regulären Landeshaushalt bezahlt werden, wieArtikel Lesen

Die Stromnetzbetreiber in Deutschland haben die Aufgabe, die Stromnetze zu planen, zu betreiben und instand zu halten. Sie sind für den sicheren und zuverlässigen Transport von Strom von den Erzeugern zu den Verbrauchern verantwortlich. Ihre Hauptaufgaben umfassen die Wartung und den Ausbau der Stromnetze, die Überwachung des Stromflusses, die StörungsbehebungArtikel Lesen

Am Dienstagnachmittag wurde bei Bauarbeiten auf einem Sportplatz im Geraer Ring in Berlin-Marzahn eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Das hat die Polizei am Abend dem rbb mitgeteilt. Bei dem Blindgänger handele es sich um einen 500 Kilogramm schweren Sprengkörper, so ein Sprecher. Nach Angaben der Kriminaltechniker wurde dieArtikel Lesen

Der Berliner Senat hat das jahrelange Gezerre um die Friedrichstraße beendet. Am 1. Juli wurde der Abschnitt zwischen Französischer Straße und Leipziger Straße wieder für den Verkehr freigegeben. Die Einkaufsstraße ist nun wieder auf der gesamten Länge befahrbar. Zuvor waren verschiedene Sitz- und Gestaltungselemente sowie die Autoschranken von der FahrbahnArtikel Lesen

Die Expertenkommission zum Volksentscheid veröffentlichte heute ihren Abschlussbericht zur Vergesellschaftung großer Wohnungsunternehmen im Roten Rathaus. Aus diesem geht hervor, dass es juristisch möglich ist, große Wohnungsunternehmen zu vergesellschaften, vorausgesetzt, dass die Vergesellschaftung dem Wohnungsmangel in Berlin entgegenwirkt. Der Regierende Bürgermeister Kai Wegner (CDU) und Christian Gaebler (SPD), Senator für Stadtentwicklung,Artikel Lesen

Die BERLINboxx, das Businessmagazin der Hauptstadtregion, geht heute um 20:15 Uhr bei TV.Berlin und auf dem neuen YouTube-Channel BERLINboxx Magazin an den Start. Das neue Talk-Format „BERLINboxx – Das Business Magazin“ läuft ab sofort wöchentlich im Fernsehen sowie als Livestream bei TV.Berlin, Hamburg 1 und BW Family.TV. Mit Andreas DorfmannArtikel Lesen

Die Förderrichtlinien für das Anfang 2023 gestartete Programm „Gründach PLUS“ wurden verbessert: Bis zu 100 Prozent der Planungs- und Beratungskosten und bis zu 100 Prozent der Material- und Baukosten werden für begrünte Dächer und Fassaden bezuschusst. Für die Umsetzung der Fördermittel ist die IBB Business Team GmbH zuständig. Anträge könnenArtikel Lesen

In Berlin besteht aufgrund der anhaltenden Trockenheit eine erhebliche Waldbrandgefahr. Aus diesem Grund rief die Senatsumweltverwaltung am Freitag dazu auf, das Rauch- und Grillverbot im und am Wald strikt einzuhalten. „Trockenes Laub, Nadeln sowie Äste und Zweige fangen leicht Feuer.“ Wer gegen das Rauch- und Feuerverbot verstößt, muss mit BußgeldernArtikel Lesen

Vom 26. Mai an findet für rund zwei Wochen die „Steglitzer Woche“ im Festpark am Teltowkanal (Bäkestraße) statt. Rund 60 Schausteller präsentieren hier ihre Attraktionen: Zu den Highlights gehören „Around the World“, der mit 60 Metern größte bewegliche Kettenflieger der Welt, die beliebten Kultkarussells „Melodie Star“ und „Break Dance“, AutoscooterArtikel Lesen